jump to navigation

Bachblütentherapie 30. Juni 2008

Posted by Tina in Beschwerden und Behandlung.
Tags:
trackback

Hier sind wir auch wieder an so einem Grenzgebiet der Naturheilkunde angekommen. Ich habe vor einigen Jahren einmal eine Bachblütentherapie gemacht, die als Unterstützung zur Raucherentwöhnung dienen sollte. Ich habe damals mit Absicht keine weiteren Informationen über die Bachblütentherapie eingeholt, sondern mich ganz auf meinen Heilpraktiker eingelassen, um nicht über Vorurteile vielleicht schon Einfluss auf die Wirksamkeit auszuüben. Obwohl ich mich genau an die Anweisungen gehalten habe, konnte ich keinerlei Wirkung der Medizin feststellen.

Liest man sich die Artikel über die Bachblütentherapie in der Fachpresse durch, dann kann man eigentlich nur zu dem Ergebnis kommen, dass alles ein großer Schwindel ist. Und irgendwie habe auch ich das Gefühl, dass im Gegensatz zur Homöopathie hier wirklich nur mit einer Effektivität geheilt wird, die sich im Placebo-Bereich befindet.

Seit vorsichtig, denn zur Bachblütentherapie gehören auch sog. Notfalltropfen, die suggerien, man könne Bachblüten auch in der 1. Hilfe einsetzen, was definitiv nicht der Fall ist. Bei ernsthaften Beschwerden hat man zum Arzt zu gehen oder den Notarzt zu rufen und nicht irgednwelche WUndertropfen zu schlucken.

Advertisements

Kommentare»

1. Jurgen - 1. Juli 2008

An Wundertropfen habe ich nie geglaubt. Man soll die traditionellen Medikamente nehmen.

2. zentao - 10. Juli 2008

Da muss ich ernsthaft Protestieren, Bachblüten haben ihr Berechtigung, sie wirken auf der Seelischen Ebene und müssen seriös abgeklärt werden, das kann man, in dem man in dem Buch Bachblüten den Test macht und die 2 bis 3 Blüten die für einem in frage kommen die nimmt man ca 2 Wochen. Wenn man die Trpfen nicht mehr braucht merkt man das, weil dann vergisst man, die Tropfen zu nehmen. So einfach. In der Schweiz, kann man das in jeder Drogerie und Apotheke mischen lassen. Kosten ca. 12.- bis 15.- Franken.Man kann sich auch in einer Apotheke beraten lassen.
Liebe Grüsse zentao

3. zentao - 10. Juli 2008

Nachtrag:Du selber schreibst:

Ist es nicht seltsam, dass die meisten Menschen wissen, wieso sie Naturheilverfahren ablehnen, sich zum Teil sogar Kenntnisse darüber an gelesen haben, aber keinerlei Ahnung über die von ihnen bevorzugte Schulmedizin haben.

Bachblütentheraphie ist auch ein Naturheilverfahren.
Liebe Grüsse zentao

4. BigKatja - 7. August 2008

Ich moechte mich mehr ueber den Placebo-Effekt dokumentieren, weil ich wirklich glaube dass dieser einen grossen Einfluss auf uns hat. Gruessis!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: