jump to navigation

Akupunktur, eine alternative Behandlung 1. Oktober 2008

Posted by Tina in Beschwerden und Behandlung.
Tags: , ,
trackback

Akupunktur ist eine der bekanntesten Methoden der traditionellen chinesischen Medizin.

Das chinesische Wort zhēn jiǔ  besteht aus zwei Wortteilen, was übersetzt „Brennen und Stechen“ bedeutet und steht für das Erwärmen der Punkte und das Einstechen der Nadel in die Akupunkturpunkte. Die erste bekannte schriftliche Erwähnung der Akupunktur stammt aus dem zweiten Jahrhundert vor Christus. Die Akupunktur basiert auf der Fünf-Elemente-Lehre und der Lehre von den Meridianen. Sie verbindet zwei Verfahren:  das Erwärmen der Punkte (Moxibustion) und das Einstechen der Nadel in die Akupunkturpunkte. Es gibt 361 Akupunkturpunkte, die auf Meridianen angeordnet sind. Durch das Einstechen der Nadel wird der Fluss des Qi (Lebensenergie) beeinflusst.

Man kann diese Form von Medzin bei verschieden Erkrankungen benutzen, zum Beispiel Erkrankungen des Atmungssystems, Magenbeschwerden, neurologische Störungen, Sclafstörungen sogar bei Depressionen.

Man sollte diese Methode auf jeden Fall versuchen, doch man muss aufpassen welchen Arzt man wählt. Am besten wäre es einen chinesischen Arzt zu finden, aber es gibt auch guteausgebildete deutsche Ärzte. Es gibt kaum Nebenwirkungen, wenn alles steril ist, und der Arzt gut ausgebildet ist, also muss man sich keine Sorgen machen das etwas schlimmes passieren kann.

Ich habe es selbst ausprobiert, ich hatte schon eine lange Zeit Schlafstörungen, habe vieles versucht, sogar Schlafmittel genommen, nachdem warme Milch oder diese dämlichen Cds mit Vogelzwitschern und Wassergeräuschen aus dem Verstand gebracht haben, aber es hat alles nur schlimmer gemacht. Ich konnte zwar lange schlafen, doch das Aufwachen war eine Tortur, ich hatte Alpträume, und war den ganzen Tag lang wie ein Zombie.

Also habe ich mir gedacht, das ist meine letzte Chance, und ich bin bei einem winzigen Chinesen gelandet, den ich nicht so gut vestanden habe, doch was zählt ist, dass er verstanden hat was für ein Problem ich hatte. Also lag ich da auf einem Tisch, der Arzt begann die Nadeln einzustechen, ich muß saen ich war nischt davon begeiser, es ist nich wirklich angenehm, dann war er ferig und ging weg. Das mag vielleicht dumm klingen aber ich bin eine sehr misstrauische Person, und dachte mir der wird jetzt wieder kommen und mir die Nieren rausholen und sie dannach verkaufen, sicher ist irgendein Stoff in diesen nadeln….doch es ist nichts von dem passiert. Er kam wieder und alles war vorbei. Und nach 3 Sitzungen konnte ich schon 6 volle Stunden schlafen. Also ich kann es jedem empfehlen.

Advertisements

Kommentare»

1. Stephanie Falke - 3. Oktober 2008

Ich hatte auch Schlafstoerungen und sehr schreckliche Alptraeume und auch bei mir haben diese Waal-Gesang, Vogelzwitscher und Wassergerauesche keinen positiven Einfluss gehabt. Aber man muss in der Lage sein seinem Arzt zu vertrauen und leider kenn ich keinen kleinen Akupunktur-begabten Chinesen in meiner Gegend.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: