jump to navigation

Thailändischer Jasminreis für die Gesundheit 15. Oktober 2008

Posted by Tina in Uncategorized.
Tags: , , , ,
trackback

Aus der ältesten Kulturpflanze der Welt, dem Reis, wird das Pflanzenfett Gamma Oryzanol gewonnen. Es enthält antioxidative Substanzen die freien Radikalen entgegenwirken und den Alterungsprozeß der Haut positiv und sich auch sonst positiv auf die Gesundheit auswirken.

Die zu den Gräsern zählende Reispflanze (lat. oryza sativa) gilt als die älteste Kulturpflanze der Welt und ist in tropischen und subtropischen Regionen beheimatet. Bei der Verarbeitung von Vollreis zu weissem Reis wird die braune Reishaut und der Reiskeim entfernt. Reishaut und Reiskeim wird als Reiskleie bezeichnet. Sie macht nur 8% des Reisrohgewichts aus, enthält aber die Mehrzahl der ernährungsphysiologisch wertvollen Inhaltsstoffe des Reiskorns. Das ist auch der Grund, wieso der ungeschälte Reis als wertvoller gilt.

Das aus Reiskleie und Reiskeimöl gewonnene Pflanzenfett Gamma-Oryzanol ist bekannt für seine cholesterinsenkende Wirkung. Darüber hinaus schützt es die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen. Es beschleunigt die Mikrozirkulation und fördert den Zellstoffwechsel und wirkt so als Radikalfänger. Freie Radikale gelten als Ursache für Alterung und Krebs.

Reiskeimöl hat hohe Anteile an Lezithin, Linolensäure und Palmitinsäure, viel Vitamin E und besonders hohe Konzentrationen von Oryzanol. Gemeinsam entwickelt diese Kombination die antioxidativen Eigenschaften die sich positiv auf das Hautbild auswirken können.

Gamma Oryzanol ist eine sinnvolle Nahrungsergänzung die in der Apotheke erhältlich ist. Amata Oryza Kapseln sind rein vegetarisch und Glutenfrei.
In einer Kapsel ist die Wirksubstanz von 500 g thailändischem Jasminreis enthalten.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: