jump to navigation

Honig besser als Antibiotika 7. November 2008

Posted by Tina in Beschwerden und Behandlung.
Tags: , , ,
trackback

honey_warm_orange_239558_l

Honig wird schon seit der Steinzeit als Nahrungsmittel benutzt. Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass Honig bei bestimmten Wunden besser als moderne Antibiotika hilft.

An der Universität Bonn wird der sogenannte Medihoney schon seit einpaar Jahren, von Mediziner als Wunderheilung eingesetzt. Die Ärzte behaupten, dass auch mit multiresistenten Bakterien infizierte chronische Wunden, in wenigen Wochen heilen.

„Abgestorbenes Gewebe wird schneller abgestoßen, und die Wunde heilt schneller“, sagt Kai Sofka, Wundpflegespezialist an der Kinderklinik der Universität.

Der Honig hilft auch bei dem unangenehmen Geruch der Wunden, es mindert ihn.

Der Medzizner behauptet, dass selbst Wunden, die über Jahren nicht heilen wollten, innerhalb weniger Zeit heilen können.

In Deutschland wird Honig als Wundenversorgung in mehr als 20 Kliniken benutzt, und er ist sogar den Antibiotika überlegen, denn Bakterien können im Laufe der Behandlung keine Resistenz gegen ihn entwickeln.

Honig wirkt antiseptisch weil die Bienen bei der Produktion das Glucose-Oxidase Enzym hinzu einsetzen. Darum ensteht aus dem Zucker im Honig permanent Wasserstoffperoxid in kleinen Mengen, dass ein sehr wirksames Antiseptikum ist.

Der Medizinische Honig besteht aus zwei verschiedenen Sorten: einer davon ist „Leptospermum-Honig“ der viel Wasserstoffperoxid bildet. Leptospermum ist ein Baum, den es in Neuseeland und Australien gibt. Dieser Honig wirkt besonders stark antibakteriell. Wenn sie an dieser alternativen Mehode interessiert sind, sollten sie einen Arzt suchen, der sie darüber mehr informieren kann.

Advertisements

Kommentare»

1. Honig am Rücken kann entzücken! « Gesundheit, Wellness & Thermen Blog - 16. Juni 2010

[…] des Energieflusses, der auf das Nerven- und Immunsystem wirkt. Übrigens: wusstet ihr, dass Honig sogar antiseptisch wirkt? Kurz: es ist einfach genial und extrem […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: