jump to navigation

Der stille Virus – Herpes 20. Dezember 2008

Posted by Tina in Beschwerden und Behandlung.
Tags: , ,
trackback

orofacialherpessimplexvirushsv_38491_lg

Die meisten Menschen infizieren sich mit dem Herpes-Virus bereits im Kindesalter,aber die Betroffenen wissen garnicht,dass sie sich einen lebenslangen Begleiter eingefangen haben.Denn dieser Virus bleibt stumm,er bricht nicht bei allen Menschen aus.Ungefähr 90 Prozent der Erwachsenen tragen ihn spazieren,aber bei nur rund einem Drittel bricht er aus.Warum das so ist,weiss man nicht so genau.Fakt scheint aber zu sein,dass es vom Zustand des Immunsystem abhängt,ob und wann sie dann in Form der Lippenbläschen zum Ausbruch kommen.

Herpes kann auch,wie von vielen richtig vermutet,durch Ekel ausgelöst werden.Man spricht dann von der sogenannten „Ekelgriebe“(ein schauerliches Wort).

Stress,erhöhte Sonnenbestrahlung,fiebrige Erkältungen,sowie hormonelle Störungen können ebenfall ein Auslöser sein.

Das alt bewährte mittel Zahnpasta auf die jeweilige Stelle aufzutragen,hat ebenfalls einen positiven Effekt.Es beschleunigt nicht,wie von viele angenommen den Heilungsprozess,sondern verhindert den Juckreiz und den Drang die Bläschen zu berühren.Bis zum heutigen Tag,gibt es keine effiziente Therapie dagegen – nur das Immunsystem kann den Herpes in Schach halten.

Das eigentliche Problem ist aber,dass der Herpeserreger ansteckend ist.Sollte eurer jeweilige Partner Herpes haben,dann tut gut daran,Sie oder Ihn nicht zu küssen,selbst auf die Gefahr hin,dass der Partner beleidigt reagiert.Davon abgesehen sieht ein Herpesbläschen an der Lippe sowieso nicht so einladend aus.

In Apotheken erhält man gute Salben dagegen,welche aufgetragen schon nach wenigen Tagen,Herpes den Garaus machen….leider ist die Trennung aber nur zeitbegrenzt,bis zum nächsten mal dann…!

Advertisements

Kommentare»

1. Sandra Roszewski - 20. Dezember 2008

Man kann gute Erfahrungen mit der Verwendung eines Silicea-Gels machen. Aber natürlich ist ein gutes Immunsystem immer noch die beste Vorbeugung…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: