jump to navigation

Baumtherapie 11. November 2008

Posted by Tina in Uncategorized.
Tags: , , , ,
trackback

Es gibt eine neue Therapie die das Immunsystem stärken soll. So manch einer hat sie schon Stichprobenweise ausprobiert ohne es zu wissen. Es geht darum Bäume zu umarmen.

austria_salzburg_tree_18342_l

Viele Menschen umarmen wenigstens einmal im Leben einen Baum. Menschen hatten schon immer ein besonderes Verhältnis mit Bäumen. Diese wurden als weise angesehen und man brachte ihnen viel Repsekt gegenüber. Heute werden sie zwar in Massen gefällt, aber dennoch spühren viele das Bedürfniss der Presenz von Bäumen.

Bäume zu umarmen stellt die natürliche Verbindung zwischen Mensch und Natur wieder her, was für den Menschlichen Körper viele positive Folgen hat. Zum einen wird das Wohlbefinden erhöht, Glückshormone werden losgelassen und das Immunsystem wird sogar angeregt.

Dazu kommt noch, dass Bäume ein sehr positives elektromagnetisches Feld haben, was besonders beim dem heutigen Elektrosmog schonend auf den Menschlichen Körper wirkt. Bäume sind natürliche Lebensspender, durch den Sauerstoff den sie herstellen, aber auch durch das Habitat für viele Tiere, wie Vögel, Eichhörnchen u.a. .

Bei dieser Therapie gibt es garantiert keine Nebenwirkungen, und selbst wenn sie keine Wunder bewirkt, bringt sie ein Gleichgewicht, dass allgemein positiv wirkt und das andere Therapien potenziert. Hier gilt wirklich nur einmal slebst ausprobieren, am besten mit dem Baum im Garten, den man schon so lange kennt.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: